Kommentare

[Email protected] um einen Partner zu finden? Fünf Tipps, um es zu festigen

[Email protected] um einen Partner zu finden? Fünf Tipps, um es zu festigen

Eine beträchtliche Anzahl von Menschen möchte heute Ändern Sie Ihre sentimentale Situation, möchten Sie von Singles, E-Mails geschützt oder ungerade, verheiratet oder mit einem Partner gehen; dennoch sehen einige von ihnen ihre Wünsche als enttäuscht und enden mit dem leeren Nest. Seine Bestrebungen werden durch verschiedene Ursachen zunichte gemacht. Einige beschließen aufzugeben und andere bleiben im Laufe der Zeit bestehen. Letztere enttäuschen zwischen den Aussagen jedes Paares. Und erstere hoffen trotz ihres Rücktritts weiterhin, jemanden zu finden und einen Partner zu formalisieren. In jedem Fall ist Frustration weit verbreitet. Das wird nicht an der Anzahl der Ausfälle gemessen, sondern an der Tiefe der Gefühle, die von jedem einzelnen wahrgenommen werden.

Genau in diesem Artikel möchte ich mich an diejenigen wenden, die sich weiterhin bemühen, ihren Liebesstatus zu ändern. Diese Arten von Singles müssen zuallererst wissen, dass die Anwendung magischer Formeln oder nur von Verhaltensstrategien in der Regel unzureichend ist.

Wenn eine Person für "Tonnen" zählt, haben die Pseudo-Paare oder praktisch keine Beziehungen, die zu zählen sind; Ohne Zweifel sprechen wir von einer Übertreibung, zwei Extremen und einem deutlichen Symptom, dass der Ursprung seiner sentimentalen Frustration in seinen Emotionen liegt, in seinem Unbewussten.

Tipps für Menschen, die eine dauerhafte Beziehung haben möchten

Nicht bevor bemerkt wird, dass das, was in diesem Artikel geschrieben wird, auf dem oben genannten Buch basiert und das Ziel ist, Unruhe, Reflexion und einen Anfang für die Identifizierung von emotionalen Konflikten zu erzeugen.

Wir beginnen mit Verhaltensempfehlungen und gehen tiefer in die emotionalen ein. das hebt die Reihenfolge hervor, da wir zuerst auf den elementaren Ebenen überprüfen müssen; vorausgesetzt, es ist möglich, dass eine Person ihren Zweck erreicht, indem sie rein verhaltensbezogene Aspekte anwendet. Mal sehen:

1. Geben Sie an

An dieser Stelle ist es wichtig, dass die Person ihren Zweck klar definiert. Wenn Sie jemals eine Beziehung hatten, sei es für eine Stunde, Ihre Anfrage Es geht nicht darum, einen Partner zu finden aber eine Beziehung festigen. Alle Menschen, die normalerweise von Natur aus dazu ausgerüstet sind, Anziehungskraft auf das andere Geschlecht auszuüben, gibt es nur wenige Fälle - um nicht in Absolutismen zu verfallen -, in denen ein älterer Mensch noch nie eine sentimentale oder sexuelle Begegnung mit einem anderen hatte. Menschen haben die Fähigkeit, zumindest sexuelles Verlangen zu erzeugen, es ist authentische Biologie. Es ist unser Erhaltungsinstinkt, der funktioniert, ohne dass wir uns dessen bewusst sind.

Unser Unterbewusstsein hat keine Zeit, das Maß oder die Menge davon ist ein unerwünschter Wert. Daher erhält jede sexuelle oder sentimentale Begegnung, wie kurz sie auch sein mag, das Unbewusste als "Partner", unabhängig davon, wie lange sie dauert.

Bewusst und unbewusst müssen konsistent und in Einklang sein, um das Ziel zu erreichen. Etablieren einer lesbaren Sprache für den Verstand (bestehend aus bewusstem und unbewusstem), die es ermöglicht, den Zweck zu erreichen, der, gesehen was beobachtet wird, ist: Eine Beziehung stärken.

2. Rückblick

Der zweite Tipp ist, Papier und Bleistift zu nehmen, um die Antwort auf die folgende Frage zu schreiben: Was war der Grund, warum die vorherigen Beziehungen beendet oder beendet wurden? Zählen Sie sie auf und finden Sie durch Rückblick und Reflexion eine Phrase, die erklärt, was passiert ist. Wenn es viele Beziehungen sowie Gründe gibt, nehmen Sie die wichtigsten.

Dann lesen Sie und versuchen Sie, die übliche Schwierigkeit herauszufinden, wobei Sie sich hauptsächlich auf sich selbst und nicht auf die andere konzentrieren. Nehmen Sie ein Beispiel: "Alle Männer, die ich hatte, sind verlobt oder verheiratet" oder "Alle Frauen, die ich hatte, sind eifersüchtig".

Das Paar ist ein Spiegel, in dem wir die Konflikte beobachten können, die uns betreffen, und in diesem Fall ist es die erste Informationsquelle, um die Schwierigkeiten zu lösen, die die Konsolidierung einer Beziehung verhindern.

3. Trennen Sie

Dies ist ein Prozess, um sentimentale oder physische Bindungen zu einer früheren Beziehung aufzulösen. Gefesselt zu sein ist normal; da, wenn Sie lange Zeit mit einer Person zusammengelebt haben, immer Probleme anstehen, insbesondere wenn Kinder beteiligt sind. Wenn Sie sich jedoch "verliebt" oder immer noch emotional mit der Person verbunden fühlen, ist ein Ablösungsprozess erforderlich.

Loslösung beginnt mit greifbaren Aspekten und dann mit immateriellen Werten. Es neigt dazu, an Dingen (sogenannten "Erinnerungen"), Eigenschaften, Geschäften, Orten und sogar Ideen gemeinsam zu bleiben. Auf diese Weise wird die Laufzeit oder Beilegung der Beziehung vermieden. Diese Eigensinne sind eine perfekte Ausrede, um mit der anderen Person in Kontakt zu bleiben.

Eines der Prinzipien von "Feng Shui" lautet: Damit das Neue erscheint, muss das Alte losgelassen werden. Ein Satz, der für diesen Abschnitt außerordentlich gilt. Dies bedeutet, dass es notwendig ist, Gegenstände wegzuwerfen, wegzugeben oder (falls relevant) zu verbrennen, die die andere Person daran erinnern und bei der Beobachtung Sensationen hervorrufen, einschließlich solcher, die nicht in Sicht sind. Bindungen werden meist durch "Erinnerungen" sowohl physisch als auch mental erzeugt. Und bei vielen Gelegenheiten wird die Erinnerung geliebt und nicht das vorherige Paar.

Es wird auch empfohlen, anstehende Probleme mit dem Ex-Partner zu klären, z. B. Geschäftsangelegenheiten, Arbeitsverhältnisse oder sonstige Angelegenheiten. Wenn es Kinder gibt, muss die Beziehung ausschließlich auf dem Wohl des Kindes beruhen, unabhängig von den Interessen der Eltern. Es müssen klar definierte Regeln festgelegt werden, die keine Unklarheiten oder Rückschläge hervorrufen.

Um die möglichen Wunden der Liebe zu heilen und wenn Sie das Gefühl haben, dass es sehr starke sentimentale Bindungen oder genug Eigensinne gibt, empfehle ich, einen Abschiedsbrief zu schreiben, ihn dann zu verbrennen und die Asche als Zeichen des Abschieds für fließendes Wasser zu werfen. Es sollte beachtet werden, dass eine unerwiderte Liebe platonisch wird. Liebe, die nicht verblasst, stirbt. Eine Analogie zu dem Obigen finden wir beim Stillen; Damit die Muttermilch produziert werden kann, muss das Baby an der Brust saugen, um das Absenken der Brust zu stimulieren. Ebenso passiert es mit der Liebe, wenn es nicht angeregt wird, endet es. Zusammenfassend ist das, was verbindet, nicht die Liebe zum Paar.

4. Erkennen

Wenn Sie der Reihenfolge folgen und zu diesem Zeitpunkt die möglichen Fehler kennen und sich schließlich von früheren Beziehungen lösen, müssen Sie nun wissen, ob der emotionale Platz des Paares nicht belegt ist. Es ist notwendig, das oben Genannte zu identifizieren und anzuerkennen, um eine angemessene Disposition und Aufnahmefähigkeit zu schaffen, um eine Beziehung zu festigen. Wie wir bereits gesagt haben, erfolgt die Anziehung auf natürliche Weise und absolut sind wir alle darauf programmiert, einen Partner anzuziehen. Egal welche Figur, Schönheit, Geld, Mängel, Alter oder Religion; Menschen instinktiv haben wir, wer uns entspricht. Natürlich solange die Seite nicht besetzt ist.

"Niemand würde an einem belebten Ort sitzen", ist so einfach. Stellen Sie sich vor, wir betreten ein Theater, um eine Show zu sehen, und wir sind in der Menge. Plötzlich hören wir, dass sie uns anrufen, und wir erkennen, dass es sich um jemanden handelt, der in der Nähe ist. Die Person lädt uns ein, aber als wir näher kommen, stellen wir fest, dass die Stühle neben dem fraglichen Thema besetzt sind. Indem wir dies genau beschreiben, stoppen wir sofort und suchen schnell nach einem anderen Ort. Und wir denken <>. Nun, dieses Gleichnis ist eine Art zu verstehen, was passiert, wenn der emotionale Ort des Paares nicht frei ist. Er oder sie (ledig) sucht, wer sich neben ihm fühlt, doch die möglichen Paare spüren, spüren oder erkennen unbewusst, dass der Ort besetzt ist.

Gehen wir zu den nächsten Ratschlägen über, in denen wir klären, was dieser emotionale Ort ist.

5. Erzeugen Sie das Vakuum

Wenn die Schwierigkeit bei der Festigung einer Beziehung darin besteht, dass ein Verhaltensfehler (Ratschlag 2) und / oder eine sentimentale Bindung an eine frühere Liebe (Ratschlag 3) nicht erkannt wird; Wenn Akzeptanz eintritt und das Gefühl verschwindet, werden potenzielle Paare sich rein biologisch mit Stabilitätsabsichten nähern. Geschieht dies jedoch nicht, liegt die mögliche Ursache darin, dass der Ort des Paares emotional von jemandem oder etwas anderem eingenommen wird. Und nach dem, was wir im vorigen Punkt erklärt haben, müssen wir in erster Linie Erkenne es.

Die Leere in der Gefühlswelt existiert nicht; Da unser Unbewusstes - dessen Hauptaufgabe es ist, die Art zu schützen und zu erhalten - eine gewisse Inkonsistenz in diese Richtung wahrnimmt, löst es diese sofort. Und der Weg, auf diese Leere zu reagieren, besteht darin, sie mit dem zu füllen, was die Person als "befriedigend" bezeichnet. Was bedeutet, dass der emotionale Ort des Paares durch das, was als solches unbewusst festgelegt ist, ergänzt wird. Mit anderen Worten, wenn eine Person eine Funktionsstörung in diesem Sinne aufweist, ist die emotionale Assoziation, die sie als Paar hat, der Ort, an dem sie sich befindet. Was nicht heißt, dass es zufrieden ist, im Gegenteil, diese Dysfunktion verursacht eine größere Nachfrage und wird zu einem emotionalen Placebo und einem möglichen Teufelskreis.

Um das oben Gesagte zu verstehen, ist es entscheidend zu wissen, dass, wenn der emotionale Ort nicht dem eines physischen Partners entspricht, es zu einer unbewussten Usurpation kommt, wie ich in einem vorherigen Artikel dargelegt habe - von einem Ihrer Eltern oder Ihrer Vertretung, einem Bruder, einem Freund, einem Haustier , Arbeit usw. hängen von der unbewussten Assoziation ab, die die Person als „Partner“ hat. Daher ist es wichtig zu identifizieren, wer sich an diesem Ort befindet, zu erkennen und zu heilen, um eine stabile Beziehung aufzubauen.

Verwandte Tests
  • Persönlichkeitstest
  • Selbstachtungstest
  • Paar-Kompatibilitätstest
  • Selbsterkenntnistest
  • Freundschaftstest
  • Bin ich verliebt?