Artikel

Pferdekutsche

Pferdekutsche

Dies ist eines dieser neugierigen und lehrreichen Rätsel, die uns bei einem Spaziergang am Morgen einfallen können und die unsere Überlegungen auch nachmittags anregen können.

Als wir kürzlich mit einem Freund auf dem Land spazieren gingen, trafen wir seinen Sohn, der in einem Auto vorbeifuhr, das von einem Pony mit hoher Geschwindigkeit gezogen wurde, und dabei eine Kurve so nah nahm, dass er das Auto fast auf den Kopf stellte und die Nerven seines Vaters.

In der Diskussion, die später folgte, als wir zu Hause ankamen, gab es eine solche Meinungsverschiedenheit zwischen Vater und Sohn über die Welt der Traktion, Geschwindigkeit, Wendungen und deren Beziehung zum Konzept des Umkippens, dass wir ein praktisches Experiment davon machten Dieses Rätsel wurde geboren:

Die Zeichnung hilft, nicht nur die Natur des Puzzles zu erklären, sondern sich beim Lösen auf gesunden Menschenverstand und Intuition zu verlassen, ohne sowohl die Zahlen als auch die Berechnungsregeln der konzentrischen Kreise zu verändern.

Durch Drehen des Wagens innerhalb eines Rings mit einem bestimmten Durchmesser, der als einigermaßen sicher eingestuft werden kann, wurde festgestellt, dass sich die Außenräder bei jeder Umdrehung der Innenräder zweimal drehten und die Räder um den üblichen Abstand der 5-Fuß-Achse voneinander getrennt waren.

Das Problem besteht darin, beim Abbiegen den Umfang des von den Außenrädern markierten Weges zu ermitteln.

Lösung

Damit das äußere Rad doppelt so schnell wie das innere Rad fährt, muss der Umfang dieses Rads doppelt so groß sein wie der des anderen. Da fünf Fuß gleich dem halben Radius des Außenrads sind, beträgt der Radius 10 Fuß und der Durchmesser 20 Fuß.

3,1416 mal 20 Fuß ergibt 62,832, was dem Umfang des vom Außenrad beschriebenen Kreises entspricht.

Video: Pferdekutsche im Kutschenkorso auf Kutschenwallfahrt Telgte (August 2020).